Jiaogulan-100g

  • knapper Lagerbestand
  • ArtikelNr.: 6012015
  • Lieferzeit: 2-5 Werktage Details
    EU & Ausland-Versandinfo
  • Unser Preis: 10,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Brief)
  • UVP des Herstellers: 12,90 €
  • Sie sparen 16%, also 2,00 €
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

Jiaogulan Kräuter Potpourri

100 g Jiaogulan Kraut als Potpourri-
Schadstoffkontrolliert
reine getrocknete Blätter
so gut wie stengelfrei

Die Jiaogulan Blätter sind in der traditionellen chinesischen Medizin aufgrund ihrer vielseitigen Wirkungen hoch angesehen und die Einheimischen nennen es ?Xiancao? , Kraut der Unsterblichkeit.
Das Jiaogulan wissenschaftlich Gynostemma pentaphyllum, ist in Südchina bereits seit Jahrhunderten für seine ausgleichende, harmonisierende Wirkung bekannt. Der Five Leaves Ginseng, wie es auch gerne bezeichnet wird, dient ist in weiten Teilen Asiens seit Generationen als Tee oder Essensbeigabe.

Wir weisen darauf hin: Nach der Novel-Food-Verordnung der EU darf Jiaogulan in Deutschland nicht als Tee oder Lebensmittel verkauft werden. Wir bieten Ihnen Jiaogulan als Kraut deshalb  als Potpourri, zu Dekorationszwecken oder zur Raumluftverbesserung und Badezusatz an.
Leisten wir unseren Beitrag, dass das Unsterblichkeitskraut nicht ausstirbt, sondern sich verbreiten mag....


Zubereitungsempfehlung zur Raumluft und als Badezusatz:

2 bis 3 Teelöffel pro Kanne (ca. 1 Liter) mit kochendem Wasser aufgießen, etwa 2-4 Minuten ziehen lassen.
.
Das hochwertige Kraut ist sehr ergiebig und wie beim traditonellen Grüntee ist ein zweiter Aufguß sogar sinnvoll.
Anwendung als Bad bzw. Kosmetik: die Wirkstoffe im Jiaogulan unterstützen die Regeneration der Haut. Die allgemeinen Hautfunktionen werden stimuliert, so dass die Aufbaustoffe in den Blutgefäßen besser an die Keimschicht der Haut transportiert werden können.

Sie können den fertigen Sud dem Badewasser beigeben.
Um den Jiaogulan EU konform als Raumduft zu verwenden, geben Sie bitte 3 Teelöffel in 100 Grad heißes Wasser in eine Schale.

Hinweis:
In Asien wir das Jiaogulan weiterhin als Tee getrunken und auch Tieren gegeben. Eine Überdosierung oder Nebenwirkungen waren und sind nicht bekannt.
Früher, als der Teeverkauf möglich war, haben die Menschen darauf geachtet, dass der süsslich oder leicht lakritzartige Geschmack seine Wirkung entfaltet. Zu viel oder zu langes Ziehen ist nicht förderlich gewesen, bzw. wurde dann wieder mit heißem Wasser verdünnt.
Im alten Wissen wurden die Blätter auch frisch gegessen  bzw. die Blätter der Sud einfach als Würze den Speisen beigeben.


unser Jiaogulan Kraut als Potpourri-
Schadstoffkontrolliert
zu Dekorationszwecken oder zur Raumluftverbesserung und Badezusatz
.
100g  lloses Kraut im Aromaschutzpack mit Druckverschluss

Kunden kauften dazu folgende Produkte